Wellness Kneipp Dornbracht Luxus Fußbad

Kneipp im eigenen Badezimmer

Mit klarem Wasser die Gesundheit fördern – das kühle Nass kann bekanntlich einen heilsamen Effekt auf unseren Körper haben. Bereits die alten Römer wussten um die gesundheitsfördernde Wirkung von Güssen, Bädern und Waschungen. Vor mehr als 100 Jahren beschreib Sebastian Kneipp die positiven Effekte des Wassers. Auch heutzutage können Sie von seinen Lehren profitieren und diese ohne Mühe in Ihrem Badezimmer anwenden.

So vielseitig kann ein Badezimmer sein: Verwöhnen Sie sich doch einmal mit einer Kneipp-Kur!

Die eigene Kneipp-Kur

Sowohl Güsse als auch Bäder in jeglicher Form bildeten die zentralen Elemente in Kneipps Lehrsätzen. Darin ist die Wirkung von warmen oder kalten Fußbädern, Sitzbädern, aber auch Vollbädern beschrieben. Dornbracht hat diese Lehren beherzigt und unter anderem das foothbath (Foto) konzipiert. Damit können Sie die heilsamen Anwendungen in Ihrem Badezimmer durchführen. Mit einem kalten Sitzbad lässt sich beispielsweise die Durchblutung im Unterleib anregen und Schlaflosigkeit vorbeugen. Das ist keineswegs unangenehm – bereits ein oder zwei Minuten genügen für den Effekt. Die Füße sind dabei außerhalb der Badewanne.

Schon länger darf selbstverständlich das warme Vollbad dauern. Aber auch hier merkt Kneipp an, dass die Anwendung stets mit kaltem Wasser beendet werden soll – egal, ob mit einer kühlen Waschung oder im kalten Tauchbecken.

Frau in Fußwanne

Vitalisierendes Wasser

Armbad: Ihre Arme und Hände sollten schön warm sein. Die Arme bis zur Oberarmmitte ca. eine halbe Minute in kaltes Wasser tauchen. Das restliche Wasser danach abstreifen und die Arme in Bewegung bringen, bis sie wieder warm werden.

 

Wassertreten: natürliche Heilkraft gegen Schlafprobleme, Stress und müde Beine. Egal, ob im Bach, Meer oder in der Wanne – Wassertreten ist nahezu überall möglich. Knapp unter Kniehöhe sollte der Wasserstand liegen.

 

Auch vor dieser Anwendung sollten die Füße warm sein. Im Storchengang durch das Wasser waten. Dabei mit jedem Schritt die Füße vollständig aus dem Wasser nehmen. Wenn es zu kalt wird, das kühle Nass verlassen. Nach dem kurzen Abstreifen des Wassers bewegen, bis Ihnen wieder warm ist.

Dank des Duschschlauchs WaterTube (Foto) aus dem Hause Dornbracht gelingt die Kneipp-Anwendung auch daheim.

Frau macht Armgüsse

Kneipp und die Lehre des Wassers

Mithilfe eines Eimers, einer Kelle und einer Gießkanne konnte Pfarrer Kneipp viele Leiden lindern. Seine kalten Güsse und Wadenwickel halfen zahlreichen Menschen bei Problemen mit dem Herz-Kreislauf-System, Migräne und sogar Rheuma. Während manche Personen gegen seine angebliche „Kurpfuscherei“ vorgingen, sahen ihn andere als Wunderheiler. Letztendlich zählte sein Erfolg, dem wir auch heute noch viele Wellness-Anwendungen verdanken, mit denen wir unser Leben noch gesünder gestalten können.

Wasserdoktor Kneipp

Sie möchten Ihr Badezimmer renovieren?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an:

T (0 71 32) 99 82-0

Termin vereinbaren

Portät Steffen Bachmayer

Badrenovierung: Wie erfülle ich mir meinen Traum?

Erfahren Sie noch mehr über die Themen Badrenovierung, Komplettbad-Beratung und Budgetplanung.

Beratungsgespräch

 

Wir hören Ihnen genau zu

Unsere Badplaner zeichnet eine Gabe aus, die häufig unterschätzt wird: Die Kunst des Zuhörens. Nur so erfahren wir, was Kunden wirklich wünschen.

Planung

Handwerker vor Wanne

 

Schrittweise zum Bad

Von der ersten Idee zum Plan und vom Plan in die Umsetzung  –  Schritt für Schritt kommt man mit unseren Fachleuten zum Traumbad.

Badrenovierung

Badklassen

 

Was ein Bad wirklich kostet

Was sich hinter Begriffen wie Economy-Bad, Komfort-Bad oder Premium-Bad verbirgt und was das für Ihre Budgetplanung bedeutet.

Badkosten