Trinkwasser GROHE Blue Home

Einfach und effektiv hygienisches Trinkwasser mit SolvisClean

Um ein Gesundheitsrisiko beim Leitungswasser – etwa durch Legionellen oder andere schädliche Mikroorganismen – möglichst auszuschließen, half bislang nur ein drastisches Erhitzen des Wassers. Die ideale Alternative dazu ist die Filteranlage SolvisClean, die Leitungswasser auf mechanischem Wege säubert und so sogar den Energieverbrauch reduziert.

Adresse und Kontakt

Bachmayer GmbH
Im Kressgraben 37
74257 Untereisesheim

T (0 71 32) 99 82-0
info@bachmayer.eu

Mithilfe von innovativer Exergene-Technologie säubert die Filteranlage SolvisClean Leitungswasser – ganz energiesparend.

BEG 2021: Bis zu 35 % Zuschuss für klimafreundliche Heizungssysteme

Der Austausch von Heizungsanlagen wird durch effizientere und klimafreundlichere Heizungssysteme mit hohen Prämien gefördert. Hier erfahren Sie mehr: 

Heizungsförderung

Hand

Die Funktionsweise der Filteranlage SolvisClean lässt sich in wenigen Worten zusammenfassen: SolvisClean arbeitet mit der innovativen Exergene-Technologie, deren entscheidender Bestandteil ein Ultrafiltrationsmodul mit automatischem Filtermanagement darstellt. Dieses Modul enthält miteinander verbundene Membranschläuche, die eine Durchlässigkeit von 0,02 Mikrometern besitzen. Sämtliche Objekte, die diese Größe überschreiten, werden aus dem Wasser herausfiltriert und direkt ins Abwasser eingeleitet. Das sind dann nicht nur Bakterien und Mikroorganismen, sondern auch Rostpartikelchen oder Trübstoffe.

 

prinzip solvisclean

Zugleich speist SolvisClean das gefilterte Wasser in Ihr Trinkwassersystem ein. Gleichzeitig verhindert ein besonderes System ein Verkeimen des Moduls auf der Seite des Trinkwassers. Dass sich Mikroorganismen im Wasser fortpflanzen, wird aufgrund des Ultrafiltrationsmoduls mit rein mechanischen Mitteln unmöglich gemacht. So wird in Ihrem Gebäude ein an Hygiene und Langlebigkeit zuverlässiger Betrieb ermöglicht.

Geringere Wassertemperatur

SolvisClean verzichtet auf eine Desinfektion durch Wärme. So ist es möglich, die Wassertemperatur frei zu wählen – etwa die 45° C, die im Badezimmer und der Küche gerne zur Anwendung kommen. Dadurch benötigen Sie um bis zu 40 Prozent weniger Energie. Zusammenfassend sind die Vorzüge von SolvisClean also:

  • Geringere Energiekosten zur Bereitung von Trinkwasser
  • Hygiene beim Trinkwasser bleibt langfristig gewährleistet
  • Unkomplizierter Einbau bzw. Nachrüstung
  • Geringere Verkalkung durch niedrigere Temperaturen
  • Wirtschaftliche, effiziente und umweltschonende Wärme
  • Ideal kombinierbar mit Monitoring-Systemen und dem Frischwassersystem SolvisVital


Speziell für größere Immobilien wie Mehrfamilienhäuser, Heime oder Gesundheitseinrichtungen bietet sich SolvisClean an. Das ergänzende Trennen von Wassererwärmung und -zirkulation durch die kombinierbaren Systeme SolvisVital halten Rücklauftemperaturen niedrig. Darüber hinaus entsteht durch die Verbindung mit Brennwertkesseln, Solaranlagen BHKW und Wärmenetzen ein System von einmaliger Effizienz.

Hygiene und Effektivität

Das SolvisClean beseitigt gleich zwei Probleme auf einmal: Einerseits verfügen Sie über nachhaltig hygienisch gefiltertes Trinkwarmwasser, andererseits verringerst sich Ihre Stromrechnung. Wenn das Frischwassersystem SolvisVital bei Ihnen bereits zur Anwendung kommt, verbessert die Zusammenwirkung mit SolvisClean die Effektivität Ihrer ganzen Anlage dazu noch weiter. Nehmen Sie bei Interesse Kontakt zu uns auf. Wir unterstützen Sie gerne mit einer detaillierten Beratung.

4 Gründe für SolvisClean:

  • Zukunftssicher
    Der wichtigste Bestandteil von SolvisClean ist das Ultrafiltrationsmodul. Es enthält zusammengefügte, beidseitig in Hüllrohre eingegossenen Ultrafiltrations-Membranschläuchen. Die Durchlässigkeit der Filtermembran beläuft sich auf 0,02 µm. Größere Objekte werden aus dem Wasser herausgefiltert und intervallweise in den Abfluss geleitet.
  • Remote Überwachung
    Durchgehende Kontrolle sorgt für Hygiene! Der zentrale Aspekt dieses Monitorings ist die durchgehende Remote-Überwachung der Hygiene durch ein routiniertes Hygienemanagement. Möglicherweise vorkommende Probleme werden umgehend erkannt und können durch den Service binnen kurzer Zeit ausgeräumt werden.
  • Einfache Installation
    Sauberes Wasser mit geringem Aufwand! Egal, ob ein neues Gebäude entsteht oder ein bestehendes System saniert wird: SolvisClean kann unkompliziert eingebaut bzw. nachgerüstet werden. Die vollkommen automatische und betriebsbereite Anlage kann in Windeseile installiert werden. Nötig sind dabei lediglich 2 T-Stücke in der Zirkulation, ein Anschluss ans Abwassersyste und eine zur Verfügung stehende Stromversorgung mit 230 V.
  • Mietangebot
    Vor allem im Zusammenhang mit und als Hilfe bei Sanierungen können Sie auf die SolvisClean bei uns auch auf Mietbasis zurückgreifen.

Legionellen

Bei Legionellen handelt es sich um Bakterien mit der Gestalt von Stäbchen, deren Lebensraum Wasser ist. Wird Wasser, das diese Bakterien enthält, eingeatmet – beim Duschen etwa – kann durch die Legionellen eine Legionellose oder Legionärskrankheit zustande kommen.

Frau unter Dusche von Hansgrohe

Besuchen Sie uns doch einfach in unserer Ausstellung oder rufen Sie an:

T (0 71 32) 99 82-0

Termin vereinbaren

Portät Steffen Bachmayer

Weitere Informationen zu Produkten von Solvis:

 

SolvisBen + Solarkollektoren
Solvis

Kompaktkessel SolvisBen

Der kompakte Heizkessel SolvisBen versorgt Ihr Haus mit komfortabler Heizwärme und warmem Frischwasser – und das nicht nur heute, sondern auch in Zukunft. Dank modularem Aufbau ist der Kessel auch Jahre nach der Installation auf andere Energiequellen umrüstbar.

SolvisBen

 

Energiemanager von SolvisMax
Solvis GmbH

Energiemanager SolvisMax

Sparsam, ökologisch und innovativ: Durch das Modulsystem des Solarheizkessels von Solvis ist man in der Wahl des Brennstoffs flexibel. Man kann jederzeit auf einen anderen Energieträger wechseln. Die Sonne sorgt immer für eine kostengünstige und unabhängige Grundversorgung.

SolvisMax

 

Solvismax und Solarkollektoren
Solvis

Tuning für Ihren Heizkessel

Sie brauchen eine neue Heizung, wissen aber nicht, welcher Energieträger langfristig der sicherste und günstigste ist? Ihr alter Heizkessel ist noch voll funktionsfähig, aber Sie möchten trotzdem kostenlose Solarenergie nutzen und Heizkosten sparen?

SolvisMax Solo

 

Frau

 

Heizen mit Wärmepumpe
 

Umweltfreundlich, energieeffizient, autark: Die Wärmepumpe Lea nutzt die in der Luft gespeicherte Sonnenenergie zur Wärmegewinnung. Das flexible Wärmepumpensystem kann im Neubau, bei der Modernisierung von Heizanlagen, aber auch im sanierten Altbau eingesetzt werden.

SolvisLea

 

Solvis Lino 4
Solvis

 

Komfortabel Heizen mit Holz

Der Pelletkessel SolvisLino ist eine vollautomatische Zentralheizung, die höchsten Komfortansprüchen genügt. Die Pellets gelangen automatisch und genau dosiert in die Brennkammer, wo sie durch Heißluft entzündet werden.

SolvisLino

 

SolvisPV2Heat
Solvis GmbH

Wärme aus Überschussenergie

Photovoltaikanlagen erzeugen
Strom aus der Wärme der Sonne.
An manchen Tagen wird dabei
mehr Strom produziert, als selbst verbraucht werden kann.
Diese Energie lässt sich sinnvoll nutzen.

PV2Heat

 

Bildschirm

SolvisControl - Zentrale Heizungsregelung

Die SolvisControl 3 ist ein Alleskönner: Denn wenn Sie sich zusätzlich zu Ihrem Solvis Hybrid-Heizsystem für die SolvisControl 3 entscheiden, verfügen Sie über eine zentrale Regelung der gesamten Anlage. Unabhängig davon, ob Sie zusätzlich eine Solaranlage, ein Pelletheizsystem oder eine Wärmepumpe betreiben. Sie können jederzeit alle Werte und Parameter ablesen.

SolvisControl

 

Handy

(Fern-) Überwachung von Heizungsanlagen

Mit dem SolvisPortal wird die Überwachung Ihrer Solvis-Heizungsanlage ausgesprochen komfortabel. Denn mit SolvisPortal können nicht nur Sie selbst Ihre Anlage mittels App überwachen, sondern auch dem betreuenden Fachhandwerker und gegebenenfalls dem Solvis-Kundendienst den externen Zugriff ermöglichen.

SolvisPortal

 

SolvisClean

Effiziente Trinkwasserhygiene

Gesundheitsgefahren im Leitungswasser durch Legionellen und andere gefährliche Bakterien konnten bislang nur durch starke Erhitzung des Wassers minimiert werden. Jetzt reinigt die Filteranlage SolvisClean das Trinkwasser mechanisch und spart dabei Energie.

SolvisClean

 

Dunkler Solidpower BlueGen vor weißem Hintergrund
Solidpower

Klimafreundliche Brennstoffzellentechnik

Die Firma Solvis hat sich als Pionier für erneuerbare Energien einen Namen gemacht hat. Nun setzt sie als Hersteller von Hybrid-Heizsystemen auch auf die Brennstoffzellentechnologie von SOLIDpower. Dazu kombiniert Solvis die Brennstoffzelle SOLIDpower mit seinen Energiemanagern und schafft ein System, das Strom und Wärme für den Privatverbrauch produziert.

SolidPOWER

 

SolvisBen
Solvis

 

Mehr Heizung für's Geld!

Heizungen von Solvis zeichnen sich durch Ihren modularen Aufbau aus, der mit der Zukunft mitwächst. So sind Solvis-Heizungen auch Jahre nach dem Aufbau noch um weitere Energieträger wie Solvis Solaranlagen nachrüstbar. Hohe Material- und Fertigungsqualität – Made in Germany.

Heizungsförderung