Haus

Wärmepumpe als Heizung mit SolvisLea

Eine Wärmepumpe ermöglicht umweltschonendes und energieeffizientes Heizen zu jeder Zeit. Selbst, wenn die Temperaturen im Winter auf -20°C sinken sollten, besteht kein Grund zur Sorge. Denn auch an solchen Tagen ist in der Luft noch genug Sonnenenergie gespeichert, um damit Wärme zu erzeugen. Dieser Vorteil kommt in SolvisLea zur Anwendung – in Neubauten, bei modernisierten Heizungssystemen sowie im renovierten Altbau.

Adresse und Kontakt

Bachmayer GmbH
Im Kressgraben 37
74257 Untereisesheim

T (0 71 32) 99 82-0
info@bachmayer.eu

Mit SolvisLea geling ein schneller Umstieg auf besonders sparsame, mit erneuerbaren Energien betriebene Wege des Heizens. Entscheiden Sie sich für eine Photovoltaik-Versorgung, können Sie sich nahezu autark versorgen.

BEG 2021: Bis zu 50 % Zuschuss für klimafreundliche Heizungssysteme

Der Austausch von Heizungsanlagen wird durch effizientere und klimafreundlichere Heizungssysteme mit hohen Prämien gefördert. Hier erfahren Sie mehr: 

Heizungsförderung

Hand
Wärmepumpe

Deshalb sollten Sie sich für SolvisLea entscheiden:

Effizienz

Dank innovativer Inverter-Technologie ist die Effizienz Ihrer neuen Wärmepumpe SolvisLea – verglichen mit üblichen Wärmepumpen-Konzepten, um 20% höher. Darüber hinaus macht es die drehzahlgeregelte Ladepumpe möglich, insbesondere sehr niedrige Temperaturen im Speicher binnen kurzer Zeit und überaus komfortabel auf die gewünschte Temperatur zu erwärmen.

Individualität und Detailabstimmung

Damit die Leistung sich bestmöglich entfalten kann, braucht es eine detaillierte Abstimmung aller Elemente aufeinander. Solvis steht mit seinen Heizungslösungen für Ganzheitlichkeit, eine individuelle Anpassung und damit den idealen Weg zur Wärmeerzeugung. Gewährleistet wird dies durch das Steuerungsmodul SolvisControl 3, das auch mithilfe mobiler Endgeräte reguliert werden kann.

Frische

In unbeschränkter Menge steht frisches, hygienisches und mit einem robusten Edelstahl-Plattenwärmetauscher erwärmtes Wasser zur Verfügung.

Ungebundenheit

Die Wärmepumpensysteme aus dem Hause Solvis sind ab Werk smart grid-tauglich, also bereit zum Einsatz in einem sog. intelligenten Stromnetz. Der Strom für den Betrieb kann sowohl über das Stromnetz, als auch von der hauseigenen Photovoltaikanlage bezogen werden. Wählen Sie die zweite Möglichkeit, können Sie sich geradezu autark versorgen.

Schallschutz

Die Wärmepumpen von Solvis sind leise: Ihr Geräuschpegel beträgt bis zu 57 dB(A) oder 35 dB(A) in fünf Metern Entfernung im Freien und ist entsprechend gering.

Frau

Überall effizient

Wärmepumpen erlangen ihre Energie aus der Luft und verwandeln diese verlässlich und effizient in wohlige Wärme. Deshalb sind sie bereits ein fest etablierter Bestandteil des Heizungsmarktes: Etwa die Hälfte aller in deutschen Neubauten installierten Heizungen sind Wärmepumpen. Auch bei Modernisierung oder Renovierung können Wärmepumpen jedoch zur effizienten Wärmeversorgung zum Einsatz kommen. Ihre Etablierung im Markt leistet einen wertvollen Beitrag bei der Reduktion des CO2-Ausstoßes und dem Erreichen der Klimaschutzziele.

Eine Förderquote, die sich lohnt

Wärmepumpen sind in höchstem Maße umweltfreundlich und erzeugen nur wenig CO2. Deshalb wird ihr Einbau mit einer sehr hohen Förderquote auf das gesamte System subventioniert: Die Förderung beträgt bis zu 45 Prozent im Bestand, oder im Neubau 35 Prozent. Da diese hohen Fördermittel sehr gefragt sind, empfiehlt es sich, sie bereits frühzeitig zu beantragen – sogar schon, bevor Sie sich zur Vergabe des Auftrags an uns oder einen unserer Partnerbetriebe wenden.

Sie haben Fragen zum Thema Energie und Heizung?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns einfach an oder schicken Sie uns eine Online-Anfrage:

T (0 71 32) 99 82-0

Heizungs-Anfrage

Portät Steffen Bachmayer

Mehr zum Thema Wärmepumpenheizung:

Prinzip Wärmepumpe

 

Arbeitsweise

Wärmepumpen nutzen Sonnenenergie, die im Erdreich, im Grundwasser oder der Umgebungsluft gespeichert ist. 75 Prozent der Energie für Warmwasserbereitung oder Heizung stammen so aus der Umwelt. 

Arbeitsweise

Wärmepumpe

 

Vaillant-Wärmepumpen

Mit einer Wärmepumpe können Sie die Umweltwärme aus Luft, Grundwasser und Erde nutzen und in Heizwärme umwandeln. Für den Betrieb der Pumpe sind nur 25 Prozent der Antriebsenergie als Strom notwendig.

Vaillant-Wärmepumpen

Frau

 

SolvisLea

SolvisLea nutzt die in der Luft gespeicherte Sonnenenergie zur Wärmegewinnung. Das flexible System kann im Neubau, bei der Modernisierung von Heizanlagen und im sanierten Altbau eingesetzt werden.

SolvisLea

Zehnder ComfoBox
zehnder

 

Zehnder ComfoBox

Die ComfoBox ist Wärmepumpe und Lüftungsgerät in einem und vereint in sich die gesamte notwendige Haustechnik für eine Wohneinheit: Heizung, Kühlung, Lüftung und Warmwasserbereitung.

Zehnder ComfoBox